5000 Gesichtsschilde ausgeliefert

Rund vier Wochen nach Gründung unserer Initiative haben wir heute feierlich das 5000. Gesichtsschild ausgeliefert und zwar an die Tafel in Bretten. Das Foto zeigt Achim Lechner vom Diakonischen Werk Bretten (Träger der Tafel) zusammen mit der Leiterin der Tafel (rechts) und Martina (links) bzw. Sylvi (rechts hinten) von der Corona-Hilfe Karlsruhe.

Wir sind selbst überrascht, dass nach vier Wochen noch immer nicht ausreichend kommerziell produzierte Alternativen zu unseren 3-D-gedruckten Gesichtsschilden verfügbar sind. Aber solange das so ist, werden wir weitermachen! Denn gerade in Zusammenhang mit den aktuellen Lockerungen steigt die Ansteckungsgefahr! So erhalte wir in den letzten Tagen beispielsweise zunehmend mehr Anfragen von Schulen.

Wir freuen uns, wenn wir durch unserer Initiative einen Beitrag leisten können, die Ausbreitung des Corona-Virus zu reduzieren und gleichzeitig auch ein Stück weit die Rückkehr zur Normalität zu ermöglichen!

Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.